Workshops und Unterricht für Schulen, Hochschulen und Universitäten

Lehrerfortbildungen, Seminare für Führungskräfte, Teamgeist u.

Unterricht, Workshops
An der städtischen Musikschule Leverkusen bietet Martin Ehrhardt jeden Montagnachmittag um 17:30 Uhr Gamelan als Ensemblefach für Musikschüler, musikinteressierte Kinder und Erwachsene an. Abgesehen von etwas Geschicklichkeit und Musikalität sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Warum ausgerechnet Gamelan?
Hierfür sprechen nicht nur der einzigartige Wohlklang eines Gamelanorchesters, die Erfahrung exotischer Tonskalen und der uneingeschränkte Spass am gemeinsamen Musizieren. Das Gamelanspiel bietet weitaus mehr Vorteile:
Gamelan setzt keine Notation voraus, sodass die gesamte Aufmerksamkeit der jungen Musiker für das aufeinander Hören und Reagieren zur Verfügung steht. Es gibt keinen Dirigenten. Man spitzt ganz einfach die Ohren und hört auf die Trommel. Diese führt alle wesentlichen Tempo- und Dynamikwechsel an.
Jeder Gamelanmusiker erlernt alle Orchesterinstrumente und ihre jeweilige Aufgabe und Bedeutung im Zusammenspiel. So gibt es melodietragende, umspielende, strukturbildende Instrumente und die Trommeln. Die Schüler erarbeiten selbständig ihre jeweilige Stimme in Abhängigkeit von der musikalischen Form (Lancaran, Ketawang, Ladrang...) und der traditionell javanischen Grundmelodie.
Gamelan schult das Gehör, fördert das Reaktionsvermögen, die Flexibilität, die Einfühlsamkeit, das Sozialverhalten und regt darüber hinaus die musikalische Kreativität der Kinder an. Unterschiedliche Lernniveaus können problemlos zusammengeführt werden.

Kontakt: Martin Ehrhardt
Tel.: 02171-768688
Ansprechpartner innerhalb der städt.
Musikschule : Matthias Fromageot
Tel.: 0214-4064059

 

 




Dokumentation der Musikschule
Artikel Leverkusener Anzeiger

<<        zurück 
Ensemble Gamelan Instrumente Unterrichtsangebot Links
weiter        >>